Ruhl + Albert GmbH | Architekten und Ingenieure

Unser Büro

Ruhl + Albert gibt es seit 1997. Gemeinsam mit sieben Mitarbeitern planen wir anspruchsvolle Bauprojekte für die öffentliche Hand, die gewerbliche Nutzung und private Bauherren. Dabei entwickeln wir nicht nur den Entwurf, sondern übernehmen gerne auch die Realisierung – bis hin zur Innenausstattung.

Mit größter planerischer Sorgfalt erarbeiten wir individuelle und technisch ausgefeilte Lösungen, schaffen Neues, bewahren auch gerne Altes, wählen Materialien, Farben und Formen – und lassen so ein für Sie maßgeschneidertes Objekt entstehen.

Wir realisieren Bauprojekte aus folgenden Bereichen:

Öffentliche Bauvorhaben: Neubau und Sanierung, auch bei laufendem Betrieb
Gewerbe, Industrie: Produktionshallen, Logistikzentren, Facility Management
Bürogebäude: Praktikabilität gekleidet in ausdrucksstarke Architektur
Privathäuser: gestalterisch anspruchsvoll, orientiert an Ihren Bedürfnissen
Denkmalschutz: Zusammenarbeit mit Denkmalschutzbehörden, Abschreibungsmöglichkeiten, Förderprogramme

Für alle Projekte gilt: Sie können uns als Generalplaner beauftragen oder auch mit einzelnen Leistungsphasen. Unabhängig von Art und Größe des Objekts haben wir höchste Ansprüche an Gestaltung sowie Umsetzung und berücksichtigen dabei selbstverständlich immer auch wirtschaftliche Gesichtspunkte.

In unseren Entwürfen lassen wir Innen und Außen in eine kommunikative Wechselwirkung treten. Wenn der Blick nach draußen ungehindert schweifen kann, fühlen wir Menschen uns wohl.

Thomas Albert

Die Partner

Unsere Mitarbeiter

News

08.08.2018

Umbau des ehemaligen Telekomgebäudes am Paradeplatz für die Castellbank

Für den neuen Besitzer und den zukünftigen Mieter, die Castellbank, bauen wir den Gebäudekomplex in Würzburgs Mitte um.

Das Gebäude ist geprägt von seiner langen Geschichte und der daraus resultierenden, vielfältigen Nutzung: Es wurde 1883 als Wohnhaus für den  Rechtsanwalt Medicus gebaut, 1945 wurde es – wie so viele Gebäude in Würzburg –  stark zerstört, 1950 baute es die Unterfränkische Elektrizitätsgesellschaft wieder auf, 1968 erfolgte der Verkauf an die Deutsche Post.

Im Gedächtnis der Würzburger haftet sicherlich seine Nutzung als Fernmeldedienstgebäude der Deutschen Post und später als Flaggshiff der Telekom, mit großem magentafarbenem Logo.

 

08.08.2018

Energetische Sanierung einer Wohnanlage für die Gemeinde Veitshöchheim

Wir sanieren die ehemalige Bundeswehrwohnanlage aus den 60er Jahren. Es entsteht lebenswerter Wohnraum mit zeitgemäßer energetischer Ausstattung.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Wert der Immobilie steigt, das Wohnklima wird verbessert, die Heizkosten werden reduziert und ganz nebenbei schonen wir unser Kilima und unsere Umwelt.

 

 

 

 

28.11.2014

Eröffnung Schallenkammer Magnetsysteme Kürnach

Nach knapp einjähriger Bauzeit feiert die Fa. Schallenkammer den Wechsel in Ihre neuen Räumlichkeiten.

01.03.2014

Beitrag 4 Wände – Anbau Lohr am Main

Die Main Post veröffentlich in der Beilage 4 Wände den Anbau in Lohr am Main.

01.07.2007

Wallpaper – 101 of the most exciting new architects

Ruhl und Albert wird vom Wallpaper Magazin in die Liste der „101 of the most exciting new architects“ aufgenommen.

25.06.2006

Veröffentlichung CASA VOGUE

Die griechische Ausgabe der CASA VOGUE veröffentlicht das Wohnhaus in Athen. Der Titel bedeutet in etwa  „eine Privatangelegenheit …“